QuNET

QuNET-Partnerworkshop
am 27.04.2021 ab 9:00 Uhr

Vorbemerkung

Die vom BMBF im Jahr 2019 initiierte QuNET-Initiative geht seit dem 01.01.2021 in ihre zweiten Phase. Die Kerninstitute forschen dabei an den physikalisch-technischen Grundlagen des Quantenschlüsselaustauschs (QKD), um ein Mehr an Sicherheit und Souveränität in gesellschaftlich und wirtschaftlich relevante Anwendungsszenarien der Kommunikation zu befähigen. Die Arbeiten bauen dabei auf entsprechenden nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsergebnissen auf und haben das Ziel, diese anwendungsorientiert weiterzuentwickeln. Dazu braucht es neben den Kerninstituten ein interdisziplinäres Spektrum an Partnern aus Industrie und anwendungsorientierter Forschung, um in passenden Beteiligungsformaten den Rollout dieser Technologie vorzubereiten und das QuNET-Ökosystem auszubauen.

Ablauf und Ziel des Partnerworkshops

Bei dem Workshop werden wir zunächst das Projekt und seine Ziele vorstellen, sowie die geplanten Arbeiten der vier Kerninstitute. Anknüpfend daran werden wir diejenigen Fehlbedarfe vorstellen, die das Konsortium bisher identifiziert hat. Andererseits werden wir versuchen gemeinsam mit Ihnen und den weiteren Teilnehmenden weitere notwendige Arbeiten zu identifizieren um die langfristige Befähigung von QKD in realen Anwendungsszenarien gemäß den Zielen der QuNET-Initiative voranzubringen.

Das Ziel des Workshops ist die Entwicklung eines gemeinsamen Verständnis zu diesen Punkten, um einen bestmöglichen Bezugspunkt für eine Einbindung in die QuNET-Initiative zu bieten (z. B. über geförderte F&E Verbundprojekte).

Anmeldung geschlossen